Webshop te koop: hoe verkoop je een webwinkel?

Webshop zu verkaufen: Wie verkauft man einen Online-Shop?

Ihren Webshop verkaufen… manchmal ist man nach langer Überlegung einfach dazu bereit. Sie stecken jahrelang Ihr Herzblut in Ihr Unternehmen, haben stundenlang recherchiert, Kollektionen zusammengestellt und Bestellungen verschickt. Und jetzt ist die Torte gerade fertig. Zeit für eine neue Phase, für eine neue Herausforderung, einen neuen Plan oder einfach: Ruhe.

Die erste Frage, die Ihnen vielleicht in den Sinn kommt, lautet: „Was ist mein Webshop wert?“. Leider ist diese Antwort nicht einfach zu geben und hängt von vielen Faktoren ab. Darüber hinaus können Sie den Wert eines Webshops auf viele verschiedene Arten bestimmen. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen.

Möchten Sie einen Webshop kaufen ?

Dann sind Sie hier genau richtig. Sie suchen ein tolles Unternehmen, in das Sie sofort einsteigen können, ein durchdachtes Konzept mit Potenzial oder einen frischen Webshop, den Sie in alle Richtungen nutzen können? Wir sind oft die Ersten, die Webshop-Besitzer von ihren Verkaufsplänen erfahren. Besuchen Sie unseren Blog oder kontaktieren Sie uns einfach. Wer weiß!

Möchten Sie einen Webshop verkaufen ?

Was sollten Sie beachten, wenn Sie mit dem Verkauf beginnen? Um einen fairen Wert zu ermitteln, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Anzahl der einzelnen Besucher pro Monat
  • Anzahl aktiver Kunden
  • durchschnittliche Anzahl an Bestellungen pro Monat
  • durchschnittliche Ausgaben pro Bestellung
  • Jahresumsatz (Durchschnitt über 3 Jahre)
  • Gewinn vor Steuern (Durchschnitt über 3 Jahre)
  • jeder verfügbare Bestand
  • registrierte Domainnamen
  • eingetragene (Bild-)Marken wie das Logo
  • die verwendete Webshop-Software
  • getätigte Investitionen
  • Social-Media-Reichweite (Follower)
  • Social-Media-Vanity-URLs
  • Newsletter-Datei
  • Branding/Hausstil

Webshop-Bewertung und eine Formel

Als Richtwert wird oft das 2- bis 3-fache des Jahresgewinns (Durchschnitt der letzten 3 Jahre) empfohlen. Das ist als erste grobe Abschätzung möglich, aber etwas kurzsichtig.

Dies ist eine der vielen Formeln, um den Wert Ihres Webshops grob zu berechnen:
2 x Gewinn (Durchschnitt aus 3 Jahren)
+
0,8/1,2-facher Umsatz (Durchschnitt aus 3 Jahren)
= Zwischensumme : 2 = Ergebnis

Es gibt noch mehr Faktoren zu berücksichtigen. Beispielsweise haben ein gutes Image und ein starker Domainname einen „Markenmehrwert“, den Sie bepreisen können. Wie wäre es mit diesen Variablen:

  1. Was kostet es überhaupt, einen neuen Shop von Grund auf neu zu bauen?
  2. Ranking (was kostet es, dem nahe zu kommen?)
  3. Gibt es eine Google Adwords-Kampagne dahinter, was kostet es, sie mit derselben „Geschichte“ zu erstellen?
  4. Ruf, das ist das Wichtigste!

Um eine etwas konkretere Antwort zu geben: Grob gesagt ist es sinnvoll, den 2- bis 3-fachen Jahresgewinn (des Durchschnitts der letzten 3 Jahre) als Richtwert zu nehmen. Schließlich geht es bei der Führung eines Unternehmens nur um den Gewinn.

Bereit zu verkaufen?

Wenn Sie Ihren Webshop verkaufen wollen, stellt SYSO dafür ein nettes Netzwerk zur Verfügung. Bei unserer eigenen Suche nach einer Partei für den Verkauf unseres eigenen Webshops Applepiepieces (2018) wurden wir nicht fündig. Oftmals ging es dabei um einen spärlichen und anonymen Eintrag, bei dem man als Nummer in einer unübersichtlichen anonymen Liste verschwindet oder um Unternehmen, die zwischen 5.000 € bis 10.000 € + einen Prozentsatz des Verkaufspreises für ihre Dienstleistungen verlangen.

Verkauf Ihres Webshops: Fangen Sie an!

Möchten Sie etwas Geld sparen? Dann machen Sie eine Powershot-Coaching-Stunde .

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Für Online- und Webshop-Unternehmer

Noch mehr nützliche Tipps & Tricks